Shabbat ?

Der Shabbat, auch Sabbat, (hebräisch: ‏‫שבת‬‎ ʃaˈbat, Plural: Schabbatot; aschkenasische Aussprache: ʃaˈbos, jiddisch: Schabbes, deutsch: ‚Ruhetag‘, ‚Ruhepause‘) ist im Judentum der siebte Wochentag, ein Ruhetag, an dem keine Arbeit verrichtet werden soll.

Chanukka?

Das acht Tage dauernde, jährliche Fest erinnert an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels in Jerusalem.  Nach der Überlieferung war aufgrund der Eroberung der Syrer nur noch ein Krug geweihtes Öl vorzufinden. Dieses Öl reichte für gerade mal einen Tag. Für die Herstellung neuen geweihten Öls werden aber acht Tage benötigt. Durch ein Wunder habe das Licht jedoch acht Tage gebrannt, bis neues geweihtes Öl hergestellt worden war. Daran erinnern die acht Lichter des Chanukka-Leuchters.

Was bringt mir LIKRAT?

Fähigkeiten erweitern und Antworten finden

LIKRAT beantwortet deine Fragen rund ums Judentum, aber auch die Fragen, die dir als jüdischer Jugendlicher immer wieder gestellt werden. In dem Rahmen bieten wir das vierteilige Likrattraining an, in denen du deine Fähigkeiten in den Bereichen Vortrag, Gesprächsführung und Rhetorik erweiterst.

 

Wie werde ich LIKRATino/a?

Du bist jüdisch, zwischen 15 und 18 Jahre alt und bereit fit zu werden (oder dich aufzuschlauen) zu den Themen Judentum, Religion und Israel.
Du bist daran interessiert Dein Judentum in einem 2er-Team an Schulen vorzustellen.
Dann melde dich zum Likrattraining an und werde zum Likratino.
Die Trainingstermine für das Jahr 2017 sind folgende:
21.-21. April, 9.-11. Juni, 8.-10. September & 8.-10. Dezember.
Wo das Training stattfindet erfährst du nach der Anmeldung!
Anmeldeschluss ist der 31. März 2017 

 

Was ist eine Begegnung?

Eine Begegnung ist ein Besuch eines 2er Teams von LIKRATinos/as in einer Schulklasse, wo Ihr den SchülerInnen euer persönliches Judentum vorstellt. Ihr beantwortet Fragen rund ums Judentum, dabei gibt es kein falsch oder richtig, sondern darum wie ihr das Judentum erlebt und kommt somit mit den Jugendlichen ins Gespräch.

Eine Begegnung dauert in der Regel eine Doppelstunde.

 

Was bringt LIKRAT meinem Kind?

Ihr Kind durchläuft eine anspruchsvolle Ausbildung, die vorrangig der Stärkung der eigenen jüdischen Identität dient. Es lernt in vier Wochenendeseminaren von hochkarätigen Lehrern und Referenten das Judentum aus ganz neuen Perspektiven kennen; es lernt sich mit kritischen Argumenten über jüdische Fragen auseinander zu setzen. Ihr Kind lernt auch, dass es für viele Fragen keine absoluten, sondern nur persönliche Antworten gibt. Entsprechend wird es, auch in den Präsentationstrainings, die Teil der Ausbildung zum LIKRATino/a sind, nicht darauf vorbereitet, als Vertreter "des Judentums", sondern als Vertreter seiner eigenen Person aufzutreten.

 

Sukkot (hebr. סֻכּוֹת oder סוּכוֹת, Plural von סֻכָּה Sukka „Laubhütte“, jiddisch Sukkes oder Sikkes) oder Laubhüttenfest ist eines der drei jüdischen Wallfahrtsfeste. Das Fest wird im Herbst, fünf Tage nach dem Versöhnungstag, im September oder Oktober gefeiert und dauert sieben Tage, vom 15. bis 21. Tischri, dem siebten Monat des jüdischen Kalenders.